Die Hofgemeinschaft

Wir leben und arbeiten ganz bewusst in einer Gemeinschaft. Sie ist für uns Aufgabe und Chance.
Unsere Hofgemeinschaft besteht aus der Betriebsgemeinschaft, deren Mitglieder den landwirtschaftlichen Betrieb und seine Nebenbetriebe gemeinsam bewirtschaften, mit deren Familien, und den ständig wechselnden Lehrlingen, Praktikanten und Betreuten und den Altenteilern. Wir als Betriebsgemeinschaft tragen gemeinsam die Verantwortung für den Hof, wobei jeder, in Kooperation mit den anderen, für seinen Arbeitsbereich verantwortlich ist. Die übergeordneten Entscheidungen für die betrieblichen Belange werden aber gemeinsam getroffen, ebenso wird, zusammen mit den Vereinsmitgliedern, an den Entwürfen für die Zukunft gearbeitet.


Bei uns können zwei bis drei Lehrlinge gleichzeitig eine landwirtschaftliche Lehre machen. Die meisten bleiben für ein Jahr und wechseln dann den Hof. Wir sind, neben der staatlichen, Partner der freien Demeter-Ausbildung. Dazu stellen wir Praktikantenplätze in den verschiedenen Arbeitsbereichen zur Verfügung. - Wir bemühen uns auch, psychisch Kranken oder Menschen, die eine Auszeit brauchen, einen Platz in unserer Gemeinschaft zu geben, an dem sie sich im geregelten Arbeitsalltag und im Kontakt mit der Natur stabilisieren können.

Besonders zu erwähnen sind die glücklichen Kinder, im Augenblick vier an der Zahl!